Laternen basteln

Auch in diesem Jahr werden die Laternen für den Martinsumzug im Kindergarten gebastelt. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie werden die Laternen nicht wie gewohnt mit den Eltern und Erziehern zusammen hergestellt. Die Kinder haben nun die Möglichkeit ihre Laterne im Kindergartenalltag mit ihren Erziehern und Erzieherinnen zu gestalten.

 

 

Unser St. Martin 2020

Hier ein kleiner Einblick in unser St. Martinsfest 2020.


Die Kinder haben in der Woche zuvor ihre Laternen mit ihren Erziehern im Kindergarten gebastelt. Alle Kinder trafen sich zum Martinsfest in der Turnhalle.
Die Sonnenscheingruppe hatte ein Theaterstück von St. Martin vorbereitet und aufgeführt. Anschließend haben sich die Kinder einen Partner gesucht und treu nach dem Motto "Teilen wie St. Martin" einen Keks miteinander geteilt.
Der Martinsumzug konnte wegen der anhaltenden Corona-Pandemie nicht wie gewohnt stattfinden. Stattdessen gab es einen Martinsumzug rund um den Kindergarten und anschließend ging es in der verdunkelten Turnhalle weiter, wo die Laternen schön zum Vorschein gekommen sind.  

Martinshelferaktion

Bereits im letzten Jahr hat unsere Einrichtung, treu nach dem Motto "Helfen wie St. Martin" , Spenden für die Steinfurter Tafel gesammelt und persönlich mit den Vorschulkindern überbracht. Auch in diesem Jahr möchten wir uns an dieser Aktion gerne beteiligen.
In der Woche vom 9. bis zum 13. November werden wir einen Spendentisch für  haltbare Lebensmittel sowie Hygieneartikel bereitstellen.

Unsere Religionsecke zur Weihnachtszeit

Passend zur Advents- und Weihnachtszeit haben wir gemeinsam mit den Kindern unsere Religionsecke gestaltet. Die Kinder haben Baumschmuck gebastelt und mit ihren Erzieherinnen die Krippe aufgestellt. In der Freispielphase haben die Kinder die Möglichkeit sich mit der Krippe zu beschäftigen. Das Angebot wird gerne von den Kindern genutzt, am liebsten spielen sie damit Rollenspiele.

Wir warten auf Weihnachten

In diesem Jahr findet eine Aktion "Wir warten auf Weihnachten" im Pfarrgarten statt. Ein großer Tannenbaum wird dort von allen Kindern aus den Verbundkindergärten der Gemeinde St. Nikomedes geschmückt. Auch unsere Kinder haben tolle Sterne aus Holz gebastelt, die wir am Montag, den 14.12. mit den Vorschulkindern in den Pfarrgarten gebracht und aufgehangen haben.

Morgens um 10 Uhr sind wir mit den Vorschulkindern mit unserem PIA Auszubildenden und einer Fachkraft zum Pfarrgarten gelaufen. Die Kinder waren ganz schön aufgeregt und voller Vorfreude. Als die Kinder nach einer gefühlten Ewigkeit mit uns den Pfarrgarten erreichten, wurden sie sehr ruhig und besinnlich. Mit großer Freude und Begeisterung fingen die Kinder an den Tannenbaum mit den selbstgebastelten Sternen zu schmücken. Als die Kinder alle Sterne aufgehangen haben begutachteten sie den Baum voller Stolz.

Voller Stolz und Zufriedenheit gingen die Kinder  mit uns zurück in die  Einrichtung, wo sie den anderen Kindern und Fachkräften überglücklich von dem kleinen Ausflug berichteten.

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt.

Erst eins ..

Die Adventszeit ist uns sehr wichtig, gemeinsam mit den Kindern haben wir am 30. November den ersten Advent zusammen gefeiert. Dazu haben wir uns mit allen Gruppen in der Turnhalle getroffen. Zur ersten Adventsfeier hat die Sternschnuppengruppe eine schöne Geschichte mitgebracht und vorgetragen. Wir haben über die Adventszeit gesprochen, ein kleines Gebet gehalten und die erste Kerze unseres Adventskranzes angezündet.

 

.. dann zwei ..

Auch zum zweiten Advent haben wir uns mit allen Gruppen am 7. Dezember in der Turnhalle getroffen um zu feiern.
Als erstes haben wir ein kleines Gebet aufgesagt, über den zweiten Advent gesprochen und dazu die zweite Kerze unseres Adventskranzes angezündet.
Diesmal hat die Sonnenscheingruppe eine tolle Geschichte zum Nikolaus mitgebracht und vorgetragen, denn am Tag zuvor war nicht nur der zweite Advent, sondern auch der besondere Tag des heiligen St. Nikolaus.
Es war ein schönes Ereignis für alle Kinder, Erzieher und Erzieherinnen.

.. dann drei ..

Auch zum dritten Advent haben wir uns mit allen Gruppen am 14.Dezember in der Turnhalle getroffen um zu feiern. Zu Beginn haben wir über den dritten Advent gesprochen und dazu die dritte Kerze unseres Adventskranzes angezündet. Diesmal hat die Regenbogengruppe eine schöne Geschichte zum Advent mitgebracht "Louis größter Wunsch". Zum Schluss hat jedes Kind einen Keks bekommen (passend zu der Geschichte). Für die passende Atmosphäre haben wir dabei ein Adventslied gehört.

Nikolaus- und Weihnachtsfeier

Auch in diesem Jahr möchten wir mit den Kindern und dem Nikolaus zusammen feiern. In diesem Jahr hat der Nikolaus viel zu tun, weshalb wir mit allen Gruppen am selben Tag feiern werden. Der Nikolaus kann sich noch nicht auf einen Tag festlegen, er wird spontan entscheiden, wann er uns besuchen wird. Eins steht fest, er kommt entweder am 10.12. oder am 11.12. zu uns in den Kindergarten.

Der Nikolaus war da :-)

Endlich war es soweit. Der Nikolaus hat uns mit etwas Verspätung am 10.12. im Kindergarten besucht.

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie hat unsere diesjährige Nikolausfeier draußen stattgefunden, was für die Kinder allerdings kein Problem war.

Die Kinder waren sehr aufgeregt und haben dem Nikolaus eifrig entgegengefiebert. Der Nikolaus hat sich die Zeit genommen und jede Gruppe für sich begrüßt und reichlich beschenkt. Da der Nikolaus immer über alles Bescheid weiß, wusste er genau welche Stärken jedes einzelne Kind hat und hat für jedes Kind ein besonderes Lob ausgesprochen.
Gemeinsam mit ihren Erzieher und Erzieherinnen haben die Kinder jede Menge für den Nikolaus vorbereitet, wie unter anderem selbstgemalte Geschenke oder verschiedene Fingerspiele.

Die Nikolausfeier war in jeder Gruppe ein ganz besonderes Ereignis und hat den Kindern eine menge Spaß bereitet.

Anschließend haben sich die jeweiligen Gruppen in einer gemütlichen Runde zusammen gesetzt, Geschenke ausgepackt, Kakao getrunken, Plätzchen gegessen und Weihnachtsmusik gehört.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Sascha Lehmkuhl der dieses Jahr als Nikolaus eingesprungen ist und seine Rolle super gemeistert hat.

Spendenaktion

Wir haben eine Spendenaktion gestartet!

Die Gruppen des Nikolauskindergarten haben sich zusammengetan und gemeinsam eine Spendenaktion ins Leben gerufen. Die angehenden Schulkinder der Sonnenscheingruppe haben überlegt, wie sie ihre Wünsche verwirklichen können und kamen zu der Idee, selbstgemachte Sachen zu verkaufen. Damit alle Kinder etwas davon haben, hat sich die Sonnenscheingruppe mit der Sternschnuppen- und der Regenbogengruppe zusammengetan. Jede Gruppe hat etwas tolles hergestellt, um es für die Spendenaktion zu verkaufen. Die Kinder bastelten schönen Baumschmuck,stellten leckere Schokocrossies  her und gestalteten schicke Weihnachtskarten.

Der Verkauf startete am 14. Dezember, den Preis für die selbstgemachten Sachen durften die Käufer selbst bestimmen und der Erlös wird unter den Gruppen aufgeteilt, sodass jede Gruppe sich ihre Wünsche erfüllen kann.

Wunschbaumaktion

Die Gemeinde St. Nikomedes führt auch in diesem Jahr die Wunschbaumaktion durch. Die Wunschbaumaktion betrifft alle Kindergartenfamilien, die ihrem Kind nur schwer einen Wunsch zu Weihnachten erfüllen können. Gemeinsam mit einem Erzieher oder einer Erzieherin des Vertrauens können die Eltern einen Wunschzettel für ihr Kind ausfüllen, sodass die Kinder in den Genuss eines Weihnachtsgeschenkes im Wert von bis zu 30 Euro kommen.

Eventuell können auch Geschwisterkinder im Grundschulalter beschenkt werden, das kommt auf das Spendenaufkommen an.